Sommertage am Haus

Die Besitzer machten aus ihrem Garten eine Wellnessoase – mit Pool, Whirlpool und überdachter Außenlounge. Mit viel Liebe und Kreativität wurden Ideen umgesetzt, die erholsame Sommertage am Haus ermöglichen.

Schon bei der Planung dieser Poolanlage stand fest, dass eine gute Poolüberdachung ein Muss ist. Aus energietechnischen Gesichtspunkten war für die Besitzer ein Becken ohne Abdeckung nicht vertretbar. Als sie bei der Recherche auf das verschiebbare Pooldeck stießen, waren sie von der doppelten Nutzungsmöglichkeit schnell überzeugt. Somit entschieden sie sich für eine Poolüberdachung als Schutz für den neuen Swimmingpool.

Zweigeteilte Poolüberdachung

Das Deck besteht aus zwei Teilen. Diese öffnen sich mittels zweifachem Antrieb von der Mitte aus nach links und rechts, bis der Pool komplett freiliegt. Die auf dem Pooldeck befindlichen Utensilien müssen dazu nicht entfernt werden.

Aufwand? Nein danke!

Die Besitzer sind begeistert von dieser Umsetzung. Bringt sie ihnen nicht nur den Vorteil zusätzlichen Nutzungsraums, sondern eine hohe Energieersparnis sowie einen geringeren Pflegeaufwand. Das mit einer Wärmepumpe aufgeheizte Wasser bleibt länger auf Temperatur. Wenn der Pool nicht ungenutzt bleibt, reduziert sich bei geschlossener Abdeckung die Verschmutzungsgefahr erheblich.

Die Beckenumrandung wurde mit schwarzen Beckenrandsteinen gestaltet. Im Anschluss daran folgt edler, frostbeständiger Naturstein mit rutschhemmender Oberfläche. Beides passt optisch sehr gut zu dem Pooldeck und rundet die gesamte Anmutung des Gartens ab.

Wellness? Ja bitte!

Um den Komfort im Pool zu optimieren, wurde er mit einer Gegenstromanlage und einer Breitflächen-Massagestation ausgerüstet. Und da die Bauherren Wellness sehr schätzen, erweiterten sie ihren Poolbereich um einen Whirlpool. Dieser fand seinen Platz direkt neben einer stilvollen Pergola-Lounge.

Man braucht nicht viel Phantasie, um zu erahnen, welch schöne Atmosphäre sich abends im Garten verbreitet. Wenn die im Swimmingpool integrierten Unterwasserscheinwerfer angeschaltet die Szenerie indirekt beleuchten, entsteht eine angenehme Lichtstimmung. Sonnige, am Haus verbrachte Sommertage finden dann ihren ruhigen Abschluss und spenden Kraft für den hektischen Alltag.

Scroll to Top