Pool | Wellness | Outside

Pool mit Tiefgang

Ungewöhnliche Ideen erfordern ungewöhnliche ­Lösungen: Eine Hälfte dieses Pools ist besonders tief, weil der Bauherr sein Vergnügen gerne mit einem beherzten Sprung aus luftiger Höhe startet.

In öffentlichen Schwimmbädern gehört ein Sprungturm zur Grundausstattung. „Warum sollte das nicht auch bei meinem privaten Pool so sein?“, fragte sich der Bauherr und entwickelte zusammen mit Architekt und Poolplaner eine ebenso ästhetische wie unauffällige Umsetzung dieser Idee. Zusätzlich zur großen Dachterrasse bauten sie deshalb direkt über dem Pool einen kleinen Balkon, von dem aus der Bauherr nun direkt ins Becken springen kann.

Weil die sonst bei privaten Pools übliche Tiefe von 1,5 Metern jedoch zu knapp bemessen wäre, wurde das Becken zweigeteilt: Auf den ersten fünf Metern unterhalb des Sprungturms ist der insgesamt gut 14 Meter lange Pool zweieinhalb Meter tief, auf der restlichen Länge beträgt die Beckentiefe wie üblich eineinhalb Meter.

Um den Pool trotz dieser ungewöhnlichen Dimensionen, wie vom Bauherren gewünscht, schnell und in zeitlos moderner Optik realisieren zu können, setzten die Poolplaner auf das Modell „POOL ONE“. Diese Variante besteht aus einzelnen Kunststoffelementen, die zum vereinbarten ­Termin direkt zur Baustelle geliefert werden.

Vor Ort bringt dann das Montageteam die einzelnen Elemente Stück für Stück in die fertig vorbereitete Grube ein und verbindet diese dann formschlüssig und dauerhaft haltbar miteinander. Sowohl der optische als auch haptische Eindruck ist dadurch einem Einstückbecken sehr ähnlich.

Ideales Poolkonzept für individuelle Wünsche

Dieses Poolkonzept ermöglicht nicht nur bezüglich der Dimensionen, sondern auch an vielen anderen Stellen der Anlage sehr individuelle Wünsche. In diesem Fall ließen die Poolplaner beispielweise auf der ­Balkonseite eine Stehstufe im Becken vor dem Tiefteil und eine in der Breite exakt an diese Stehstufe angepasste, integrierte Treppe mit vier Stufen installieren.

Auf diese Weise lässt sich der Pool entweder ganz sportlich durch einen beherzten Sprung vom Balkon oder ganz gemütlich über die Treppe und die Stehstufe erobern.

INFO KOMPAKT

Becken: 14,3 x 3,4 x 1,5/2,5 m großes Kunststoffelement-Becken „POOL ONE“ von SSF.Pools by Klafs, zwei Skimmer auf der Querseite, in Rucksackschacht montierte Unterflur-Rollladenabdeckung, www.grando.de
Wasserattraktionen: 7 LED-Pool-Scheinwerfer mit Farblichtwechsel
Wasseraufbereitung: Vollautomatisiertes System, Desinfektion mit Chlor

Planung & Realisation

Pool und Pool-Technik: SSF.Pools by Klafs, Otto-Hahn-Str.  8,
40670 Meerbusch, Tel.: 02159/96990, www.ssf-pools.de

Architekt: SOHO Architekten, Stockkampstr. 12, 40477 Düsseldorf,
Tel.: 0211/44037730, www.soho-architekten.de

Nichts mehr verpassen! Mit dem kostenlosen Newsletter von schwimmbad.de JETZT ANMELDEN