Lichterzauber am 15-Meter-Becken. Foto: Starline Pool
Lichterzauber am 15-Meter-Becken. Foto: Tom Bendix

Wenige, gut platzierte Lichtquellen verleihen dieser Anlage im Dunkeln einen ganz speziellen Zauber, und das 15 Meter lange Becken hebt sich in schönstem Azurblau von den dunklen Klinkerfassaden ab.

Rechte Winkel dominieren die Linienführung dieser Anlage, geradlinig und schnörkellos sollte sie sein. Keine sichtbaren Details wie etwa eine Schwalldusche oder Handläufe von Einstiegsleitern lenken die Blicke vom eigentlichen Objekt, dem Swimming-pool, auf sich.

Nach dem „goldenen Schnitt“ gestaltet

Er darf für sich wirken, in seiner ganzen Pracht, mit seiner üppigen Länge von fünfzehn Metern. Die Proportionalität der einzelnen Bereiche zueinander – also Haus, Terrasse, Gartenpool – scheint nach dem „goldenen Schnitt“ gestaltet zu sein, nichts stört das Empfinden des Betrachters, man fühlt sich wohl. Alles in allem eine gelungene, „runde Sache“, trotz aller Geradlinigkeit.

Von der Vorbereitung der Baustelle über die tatsächlichen Arbeiten vor Ort bis schließlich zur Nutzung, dauerte der Neubau etwa ein Jahr. Die Firma PWS Pool & Wellness Service aus dem nordrhein-westfälischen Senden war mit dieser Aufgabe betraut. Mit einem GFK Pool in Elementbauweise war die Umsetzung des besonders langen Schwimm­beckens kein Problem, platziert wurde es im rechten Winkel zum Haus, ­direkt mit Anbindung an die Terrasse, quasi als deren Verlängerung. ­

Perfekt gliedert es sich dort in die Gartenanlage des Anwesens ein und bereichert das Leben der Besitzer Tag für Tag. Sportlich können sie in dem langen Swimmingpool ihre Bahnen ziehen und sich danach auf dem angrenzenden Beckenumgang mit viel Platz für Ruheliegen, erholen. Eine weitere Annehmlichkeit der Anlage ist eine dezente Außendusche.

Unauffällig: Der Technikraum unter der Terrasse

An der an die Terrasse angrenzenden Stirnseite des Gartenpools befindet sich die Nische für die Poolabdeckung „Roldeck“, eine PVC-Lamellenabdeckung in der Farbe Grau. Bewusst wurde bei der Planung des Beckens auf Wasserattraktionen wie etwa eine Schwalldusche verzichtet. Haltegriffe für die Leitern gibt es nicht, sie sind jedoch jederzeit nachrüstbar.

Bei Dunkelheit allerdings kommen eingebaute weiße LED-Scheinwerfer ins Spiel, die mithilfe ihrer Pendants im Garten die Szenerie mit einem angenehmen Lichterzauber schmücken. Die komplette Technik der Anlage wurde in einem eigens dafür vorgesehenen Technikraum, der sich direkt unter der Terrasse befindet, untergebracht. Dort erfolgt dann im Verborgenen die vollautomatische Wasseraufbereitung.

INFO KOMPAKT

Becken: 15,0 x 4,0 x 1,35 m großes Starline GFK Pool in Elementbauweise mit einer Starline  „Roldeck“-Schwimmbad-abdeckung und weißen LED-Scheinwerfern, alles von Starline.
Wasseraufbereitung:
Automatische Wasseraufbereitung von Starline
Schwimmbadbau: PWS Pool & Wellness Service GmbH
, Im Südfeld 16, 48308 Senden, Tel.: 02536/34660