Forsthofgut
Hotel Forsthofugt

Lust auf einen Kurztrip, aber noch keine Ahnung, wohin es gehen soll? In diesem Artikel finden Sie Inspirationen für Wellness-Urlaube in Italien und Österreich.

Die „VILLA ELISA“ IN DER STADT DER PALMEN

Bordighera, die Stadt der Palmen an der ligurischen Riviera di Ponente, ca. 15 Kilometer vor der französischen Grenze, ist ein beliebter italienischer Ferienort. Seit vielen Jahren stecken dort Maurizio und Rita Oggero all ihre Leidenschaft in ihr Hotel, die „Villa Elisa“, und bieten den Gästen einen unvergesslichen Aufenthalt in der historischen Umgebung aus der Belle Epoque.

Wandern, Malen und Monet

Mit Angeboten wie Malkursen, Wanderexkursionen (in Kooperation mit www.wein-wandern.it/ligurien.html) oder dem Thema „Monet in Bordighera“ – der Maler weilte 1883 vor Ort, halten Sie für interessierte Touristen außergewöhnliche Arrangements bereit. Wer auf Entspannung setzt, findet diese garantiert am idyllisch gelegenen Außenpool oder in der neuen Wellnessoase mit finnischer Sauna, Dampfbad und Whirlpool. Für Genießer der italienischen Küche hält Chefkoch Luca Diano im hauseigenen Restaurant  „L’Aranceto“ den nötigen Gaumenkitzel bereit.
www.villaelisa.com

YIN UND YANG IM „POSTHOTEL“ IN ACHENKIRCH

Umgeben von der prachtvollen Kulisse aus Karwendel, Rofan und Achensee ist das Posthotel Achenkirch ein wahrer Kraftort zum Innehalten. Teil davon ist die 7000 Quadratmeter große Wasser- und Saunawelt des 5-Sterne-Hotels. Das Herzstück einer textilfreien Frischluft- und Wellnesszone bildet der ganzjährig auf 17 oder 33 Grad beheizte Yin YangPool, der unter freiem Himmel liegt, mit dazugehöriger Blockhaussauna und einer Kneipp- und Ruhezone.

RELAXEN IN DER UNTERWELT

Die mystisch anmutende, unterirdisch angelegte Wasserwelt „Versunkener Tempel“ bietet den Gästen eine Tempelsauna, ein Drachendampfbad und den sogenannten Soledom. Desweiteren findet man im Dom der Stille jederzeit besinnliche Ruhe. Mehrere Indoor- und Outdoorpools, versehen mit Whirlpools, Gegenstromanlage, Kaskaden und Massagedüsen, laden zum Schwimmen und Erlebnisbaden ein. www.posthotel.at

VERWÖHNPROGRAMM  IM „HOTEL HÖPKE“

Ein besonderer Schwerpunkt des Wellnessangebots vom Hotel Höpke liegt auf einer Vielzahl an Verwöhnangeboten für die Hotelgäste. In der Massagepraxis „wellness vitae“ stehen Massageangebote aus der ganzen Welt zur Verfügung (von Hot Stone über Hamam bis zu Ayurveda). Das ­Erlebnisschwimmbad (31 °C Celsius) ist im mediterranen Stil gehalten und mit Gegenstromanlage, Massagedüsen, Nackenschwall und Unterwassermusik ausgestattet.

NACH DER SAUNA IN DIE „WOODY LOUNGE“

In der Sauna-Oase „therma vitae“ können die Gäste zwischen Finnischer Sauna, Softsauna oder einem Edelsteindampfbad wählen. Im Saunahaus findet man die 80 °C Grad heiße Kräutersaun und eine Salzsauna (60 °C Grad) mit hinterleuchteten Salzwänden. Nach dem Saunieren lässt es sich in der „Woody Lounge“, einem mit Birkenstämmen ausgestatteten Ruheraum, relaxen. Das Hotel Höpke wurde vom Heilbäderverband Niedersachsen für seine Wellness-Leistungen mit vier Wellness-Stars ausgezeichnet.
www.haus-hoepke.de

EIN SALZBURGER SCHMANKERL – DAS „EBNER’S WALDHOF AM SEE“

Das malerisch gelegene ****Superior Hotel Ebner’s Waldhof am See ist genau der richtige Ort für Entspannung, Zweisamkeit und viele Aktivitäten. Ob am Fuschlsee oder in der Salzburger Bergwelt – in der Umgebung findet sich alles für einen abwechslungsreichen, sportlichen wie auch romantischen Urlaub.  Auf über 4 000 Quadratmetern erstreckt sich der Wellnessbereich des Hotels mit verschiedenen Saunen, einem Soledampfbad sowie einer Gradier Sole-Grotte, um nur einige der Verlockungen aus dieser paradiesischen Wellnesswelt zu nennen.

Ein Privat-Spa lockt mit wohltuenden Behandlungen, Leckereien und ­einem Gläschen Sekt, danach geht’s zur Erfrischung entweder in den ­klaren, frischen Fuschlsee oder in den wohltemperierten Pool. Die aufgetischten Speisen stehen unter dem Motto „Salzburgerisch aufgetischt bis hin zur leichten und moderene Kräuterküche“.  
www.ebners-waldhof.at

ZEIT FÜR OFFLINE IM „HOFGUT HAFNERLEITEN“

Smartphone, Laptop, Tablet – das alles können Sie zu Hause lassen, wenn Sie sich auf eine Auszeit im Hotel Hafnerleiten, in der Nähe von Bad Birnbach in Bayern, einlassen. Die Devise dort lautet: Offline! Es gibt weder Internet noch Mobilfunkempfang, weder Radio noch Fernsehen. Im Hofgut Haferleiten stehen den Gästen zwölf ebenso unterschiedliche wie außergewöhn­liche Unterkünfte zur Verfügung. So gibt es sieben Themenhäuschen, wie zum Beispiel das Baum-, das Wasser- oder das Hanghaus, die ihrer Lage entsprechend gestaltet wurden.

WELLNESS-WÜRFEL

Drei Ferienhäuser, die Rottaler Langhäuser, sind auf längere Aufenthalte ausgelegt und mit vollaus­gestatteten Küchen versehen. Zu allen Unterkünften gehört ein Kamin, eine Außenfeuerstelle, ein Brunnen und ein Erlebnisgarten. Fünf kubische Wellness-Würfel stehen den Besuchern für Massage, Kosmetik und Farbtherapie zur Verfügung und beherbergen eine finnische Sauna ­sowie den dazugehörigen Ruheraum. Ein besonderes Schmankerl: In der Kochschule teilt Erwin Rückerl sein langjähriges, auch im Ausland ­erworbenes Wissen mit interessierten Gästen.
www.hofgut.info

FÜR FAMILIEN: „ALPENSCHLÖSSL & LINDERHOF RESORT“

Das Alpenschlössl & Linderhof Wellnessresort in Südtirol liegt mitten im Naturpark Rieserferner-Ahrn. In den sieben Pools mit Bergblick, den sieben Saunen auf drei Etagen sowie in den Relaxbereichen darf jeder seinen eigenen Rhythmus von Langsamkeit und Harmonie genießen. Über 100 Anwendungen & Wohlfühlpakete sind für wertvolle Erholung konzipiert. In der neuen Sky Lounge auf dem Dach des Hotels begleitet eine traumhafte Aussicht das Wellnessvergnügen: Whirlliegen, eine Panorama-Ruheoase und eine Panorama-Sauna.

FAMILIY-SPA UND BABY-POOL

Auch die jüngsten Gäste werden berücksichtigt: Im Family Spa mit Babypool und Eltern-Kind-Kuschelliegen sind Familien unter sich. Die Wasserwelt mit sieben Pools – darunter der Indoor- und Outdoorpool mit vielen Ruheoasen und großer Liegeterrasse, der Kinderpool und der Skypool bilden ein Eldorado für Badenixen. So vereint das Wellnessresort als luxuriöses Familienhotel in Südtirol exklusiven Komfort mit den vielfältigen Bedürfnissen von Eltern und Kindern. Damit auch die Eltern mal un­gestört abschalten können, wird eine Kinderbetreuung ab 2 Jahren mit auf die verschiedenen Altersklassen abgestimmten Spielmöglichkeiten angeboten.
www.wellnessresort.it

DAS „HOTEL EISVOGEL“ BIETET RUHE VOR DEM STURM

Ein neues Familienmitglied kündigt sich an und stellt bereits in der Zeit der Schwangerschaft den bisherigen Alltag auf den Kopf. Daher ist es schön, die Zweisamkeit, die in den ersten Wochen und Monaten nach der Geburt zu kurz kommt, noch einmal zu genießen. Für die werdende Mutter, aber auch für den werdenden Vater gilt jetzt ganz besonders: Noch einmal tief durchatmen und Kräfte sammeln für die kommenden Herausforderungen.

Hierfür bietet das Hotel Eisvogel ein besonderes Wellnessprogramm mit Anwendungen für die Haut zum Schutz vor Schwangerschaftsstreifen, Lymphdrainagen, Massagen oder dem ganzheitlichen Verwöhnprogramm „Storchennest“ für Mamas in spe. Eine schöne Möglichkeit, sich gemeinsam auf die Geburt vorzubereiten und die Aufregung und Vorfreude zu teilen.
www.hotel-eisvogel.de

IM EINKLANG MIT DER NATUR IM „HOTEL FORSTHOFGUT“

Das Hotel Forsthofgut liegt in Leogang, umgeben von Wiesen und den hauseigenen Wäldern an den Hängen des Asitz, dem „Berg der Sinne“. Seit Mai dieses Jahres ­begeistert es seine Besucher mit Europas erstem „waldSPA“. Der Design-Neubau, der sich auf 3 800 Quadratmetern erstreckt, vereint geschickt modernen Baustil mit alpiner Natur. Hier findet Wellness immer mit Blick auf die Leoganger Steinberge statt, entweder vom neuen „Adults-Only“ Spabereich aus oder auch vom separaten Family-Bereich „waldWIRBEL“. Dieser bietet mit einem In- und Outdoorpool, verschie­de­nen Saunen wie etwa einer Murmeltiersauna sowie großzügigen Ruhe­räumen Wellnessvergnügen für Groß und Klein.

GROSSZÜGIGES SPORTANGEBOT

Natürlich gehört zu Wellness der Sport und so kommen auch sportbegeisterte Urlauber sommers wie winters auf ihre Kosten. Ob im großzügigen Kraft- und Functional­bereich oder bei Yoga und Pilates – das Training im 300 m2 großen „waldSPA“-Fitness findet aufgrund der Panoramafenster immer mit Sicht auf die umliegenden Berge statt. Wer mag, kann seinen Workout auch mit einem Personaltrainer des Fünf-Sterne-Hotels im Wald oder in der 30 000 Quadratmeter großen Gartenanlage absolvieren.
www.forsthofgut.at