Pool | Wellness | Outside
Susi

Freude pur am Pool

Ein Pool, der richtig Laune macht – ob zum Schwimmen oder einfach zum Genießen im schönen Gartenambiente. In dieser Anlage steckt viel Herzblut des Bauherren.

Die Freude am eigenen Pool ist der Bauherrenfamilie auf den Gesichtern abzulesen. Ob am Morgen als erfrischender Start in den Tag, mittags, um sich von der Arbeit oder Schule kurz zu erholen oder am Abend, wenn die Familie von der Terrasse aus die Lichtstimmung am Wasser genießt –  der Pool ist zu einem festen Bestandteil des Tagesablaufs geworden. Vor allem die beiden Kinder nutzen den Pool mit Begeisterung – übrigens auch der Poolreiniger, von den Kindern kurz „Jack“ getauft, wird bereits als guter Kumpel der Familie betrachtet.

Der Bauherr, selbst in der Baubranche tätig, fand nach intensiver Suche mit dem Topras-Partnerunternehmen Daubenschüz Wassertechnik aus dem schwäbischen Drackenstein einen kompetenten und zuverlässigen Partner für sein Poolprojekt. Beim Becken fiel die Wahl auf ein Isolierschalstein-System, das über eine sehr gute Dämmwirkung verfügt und vom Schwimmbadbauer mit einer Folienauskleidung versehen wurde.

Die betonierte Bodenplatte wurde vom Bauherrn selbst eingesetzt, auch bei der Beckenumrandung aus Granit, der Bangkirai-Holzabdeckung und den Betonarbeiten legte der Bauherr selbst Hand an. Bei der Aufbereitung entschied man sich auf Anraten von Schwimmbadbauer Daubenschüz für eine automatische Dosieranlage, die dem Bauherrn dank regelmäßiger Wartung durch den Schwimmbadbauer praktisch keine Arbeit macht.

Pool und Gartenanlage in Harmonie

Neben dem Pool, dessen Schalsteinsystem die Wärme länger im Becken hält, trägt auch der automatische Unterflurrollladen zu einem ressourcenschonenden Energieverbrauch bei. Dank Solarlamellen heizt der Rollladen bei Sonnenschein das Poolwasser zusätzlich auf und hält die Wärme nachts in geschlossenem Zustand länger im Pool.

Die gesamte Schwimmbadtechnik wurde übrigens in einem kleinen Raum unterhalb der Holzabdeckung installiert. Eingerahmt wird die Pool­anlage zum einen von Bangkirai-Holz am Beckenende, von wo aus ein Holzsteg direkt zur Terrasse führt. Dazu wählten die Bauherren eine Beckenumrandung aus silbergrauem Granit.

Das stimmige Ensemble aus Holz und Stein wird durch eine effektvolle Gartengestaltung perfekt abgerundet. Ein Ambiente, in dem sich die Familie rundum wohlfühlt – ­gerade bei anbrechender Dunkelheit sitzt die Familie gern auf der Terrasse und genießt den Blick auf den beleuchteten Pool. Das ist einfach Lebensqualität!

Nichts mehr verpassen! Mit dem kostenlosen Newsletter von schwimmbad.de JETZT ANMELDEN