Pool | Wellness | Outside

Ein Pool mit wahrhaft beruhigender Wirkung

Foto: SSF Pools by Klafs
Foto: SSF Pools by Klafs
Foto: SSF Pools by Klafs
Foto: SSF Pools by Klafs
Foto: SSF Pools by Klafs
Foto: SSF Pools by Klafs

Inmitten der parkähnlichen Umgebung versprüht dieser Pool eine wahrhaft beruhigende Wirkung. Seinen Besitzern bietet er dabei nicht nur größtmögliche Entspannung, sondern auch genügend Möglichkeiten für ausgiebige, Fitness bringende Schwimmeinheiten.

Eine vierköpfige Ärztefamilie aus dem Sauerland träumte schon lange davon, ein eigenes Wellnessareal zu besitzen, um Gesundheit und Wohlbefinden durch häufiges Schwimmen und regelmäßiges Saunieren zu fördern. Ursprünglich hatten sie vor, an ihre Villa im Landhausstil ein Hallenbad anzubauen. Die hinzugezogenen Poolexperten empfahlen jedoch, den Platz in dem üppigen Garten in Hanglage mit einem Außenpool bestmöglich zu nutzen.

Mithilfe einer Luft-Wärmepumpe und den damit erreichbaren angenehmen Wassertemperaturen wäre die Badesaison unter freiem Himmel dabei deutlich zu verlängern. Beim Hausherren stießen die Experten damit auf offene Ohren, wobei 
er wünschte, der Outdoorpool solle schlicht bleiben, farblich zum ­Wohnhaus passen und sich somit unauffällig im Garten integrieren. ­Daraufhin entwarfen sie ein entsprechendes Konzept mit überdachter Terrasse.

Schickes Hellgrau, dezentes Anthrazit

Lediglich ein Baum und eine ausrangierte Kinderschaukel mussten dem neuen Pool weichen. Ansonsten konnte der Garten, der bisher meist nur dem Hund der Familie als Spielwiese diente, gekonnt zur Wellnessoase umgestaltet werden. Das Ensemble aus einem 12,50 Meter langen Becken in schickem Hellgrau und der schlichten, einem Poolhaus ähnlichen Terrassenüberdachung in dezentem Anthrazit schmücken heute das Grundstück, ohne sich optisch in den Vordergrund zu drängen. Die ­Terrassenkonstruktion nutzten die Poolspezialisten zugleich, um die ­Gartendusche zu installieren.

Zwei Herausforderungen mussten die Planer vorab bewältigen: Zum ­einen galt es, das Becken auf dem Hanggrundstück mit erschwerter ­Zufahrt einzubringen. Zum anderen stellte sich die Frage: Wohin mit 
der Technik? Nach kurzer Begutachtung der Örtlichkeiten nutzten die Planer einen Waldweg und einen dortigen Zugang zum Garten, um mit Bagger und Raupe auf das Grundstück zu gelangen.

Zudem wurde mit „Pool One“ eine spezielle Beckenkonstruktion gewählt, die zwar wie ein Einstückbecken aussieht, tatsächlich aber aus einzelnen Kunststoffelementen besteht. So konnte ein Montageteam das Becken vor Ort zuverlässig und formschlüssig zusammenbauen. Die elegante und schmale Form von „Pool One“ bietet dem Ehepaar des Hauses nun allerbeste Möglichkeiten, den geliebten Frühsport im Wasser auszuüben.

Die örtlichen Gegebenheiten genutzt

Auch die Unterbringung der Technik war aufgrund der Hanglage nicht ganz einfach. Die Wasseraufbereitung steht deshalb in der rund 20 Meter entfernten Garage auf Ebene des Wohnhauses. Hierfür musste das 
er­fahrene Bauteam die Wasserrohre in 80 Zentimetern Tiefe durch den ­Garten verlegen. Aber auch für diese örtliche Gegebenheit fanden die Poolexperten eine clevere Lösung: Der durch das Gefälle erzeugte ­Wasserdruck in den Rohren wird für die energiesparende Rückspülung des Filters genutzt. Um das Wasser nach Reinigung und Des­infizierung wieder in den Pool zurückzubefördern, kommt indes eine frequenz­gesteuerte Pumpe zum Einsatz.

Die automatische Steuerung mit 
Touchscreen zur einfachen Bedienung von Rollladenabdeckung und 
der Poolbeleuchtung ist in der Rückwand der Terrasse untergebracht. 
An dessen Display können die Hausherren vor dem Baden spielend leicht die Wasserwerte und die Wassertemperatur checken. Kurzum: Die Familie hat sich mit der Wellnessoase ein besonderes Am­biente geschaffen. So kann sie am Abend auf der überdachten Terrasse den Tag gemeinsam und genussvoll ausklingen lassen.

INFO KOMPAKT

Becken: 12,5 x 3,5 x 1,5 m großes „Pool One“-Becken von SSF.Pools by Klafs. Dieses Beckensystem besteht aus einzelnen Kunststoffelementen, die vor Ort mit­einander verschweißt werden, integrierte Einstiegstreppe und unterflur verbaute Solar-Rollladenabdeckung.
Wasserattraktionen: drei exklusive LED-Unterwasserschweinwerfer von Uwe 
Wasseraufbereitung: vollautomatisches System, haut­schonende Salzelektrolyse, Steuerung der gesamten Anlage über Touchscreen-Display. Zur Beckenwandreinigung kommt zudem ein Poolroboter zum Einsatz. Eine Luft-Wärmepumpe erwärmt das Badewasser energiesparend auf rund 29 Grad
Poolbau und Pooltechnik: SSF.Pools by Klafs, Otto-Hahn-Str. 8, 40670 Meerbusch, Tel.: 02159/96990

Nichts mehr verpassen! Mit dem kostenlosen Newsletter von schwimmbad.de JETZT ANMELDEN