Lichteffekte verzaubern jede Poolanlage

Licht ist ein Magier. Es kann ganze Räume verzaubern, einzelne Zonen gezielt hervorheben und verschiedene Bereiche strukturieren. Als Wohlfühlfaktor hat es zudem Einfluss auf die gute Stimmung der Nutzer – insbesondere jener von Pool- und Wellnessanlagen, wo heutzutage meist LED zum Einsatz kommt.

Oft wird es als Selbstverständlichkeit betrachtet. Doch wie wichtig Licht wirklich ist, merken wir erst dann, wenn es fehlt – oder auch dann, wenn es so wirkungsvoll eingesetzt wurde, dass es ganzen Räumen eine völlig neue Atmosphäre verleiht. Denn der geschickte Umgang mit Licht und Farbe trägt viel dazu bei, ob wir uns an einem Ort wohlfühlen oder nicht.

Dynamische Optik im Raum

So können zum Beispiel gleichmäßig hell ausgeleuchtete Bereiche durchaus pragmatisch und funktionell sein. Besonders anregend sind sie aber nicht, sie wirken vielmehr eher langweilig oder sogar ungemütlich. „Erst das Zusammenspiel von Licht und Schatten gibt Gegenständen Kontur“, informiert die Website www.licht.de. Denn so kommt dynamische Optik in den Raum.

Verschiedene, in unterschiedlichen Höhen angebrachte Lichtquellen, können einen einzigen, großen Raum in eine Reihe miteinander verknüpfter und doch separater Bereiche verwandeln. Das sorgt für Spannung. Diese Wirkung von Licht kommt insbesondere in Wellnessanlagen zum Tragen, dort also, wo das Wohlbefinden ohnehin im Mittelpunkt steht.

In der folgenden Bildergalerie stellen wir gelungene Beispiele von Lichtinszenierungen in Pool- und Wellnessanlagen vor.