Hotel Alpenhof: Entspannt wandern in Filzmoos

Hotel Alpenhof in Filzmoos
Hotel Alpenhof in Filzmoos. Foto: Hotel Alpenhof

In Filzmoos befindet sich das Hotel Alpenhof, das als Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge in der malerischen Bergkulisse am Fuße der Bischofsmütze dient. Das Hotel sorgt aber auch für einen hohen Entspannungsfaktor seiner Gäste.

Die Region Filzmoss im Salzburger Pongau ist eine ideale Ferienregion für Wanderfreunde: Berge, Almen, Wälder und magische Kraftplätze warten auf unternehmungslustige Aktivurlauber – insgesamt 200 km Wanderwege in allen Schwierigkeitsgraden können rund um Filzmoos erkundet werden. Als passende Ausgangsbasis bietet sich das gemütliche Vier-Sterne-Hotel Alpenhof in Filzmoos an. Es ist als Premium-Wanderhotel eines der Gründungsmitglieder der neuen „Filzmoos Almcard“.

Unterwegs mit der Almcard

Mit der Almcard werden alle Gäste auf eine „Alm-Roas“ eingeladen. Beim Wandern von Alm zu Alm darf der kulinarische Genuss nicht zu kurz kommen. So können die Wanderfreunde verschiedene Spezialitäten aus der Region verkosten – ob Kaspressknödelsuppe, Fleischkrapfen, Kas-Jause oder Kaiserschmarrn. Neben der Almcard bietet das Hotel täglich geführte Wanderungen, einen Gratis-Wanderbus oder den Bergfex-Stammtisch an. Hotelchef Michael Walchhofer führt seine Gäste zu den zahlreichen Plätzen seiner Heimat, an denen eine besonders magische Kraft zu verspüren sein soll.

Entspannung inklusive

Zurück im Hotel wartet auf die Gäste ein umfangreiches Entspannungsangebot mit Saunawelt, Hallenbad und einem 31 Grad warmen Außenpool, der aus der eigenen Quelle gespeist wird. Dabei können die Gäste vom Außenbad aus die spektakuläre Bergkulisse mit der knapp 2 500 Meter hohen Bischofsmütze genießen. Um 22 Uhr verabschiedet die Wasserwelt seine Gäste mit einer fulminanten Licht- und Wassershow.

Fotos: Hotel Alpenhof

Scroll to Top