Die etwas andere Gegenstromanlage

Gegenstromanlage Fitness Binder GFK Pool
Die Turbinenschwimmanlage von Binder und ihre Komponenten. Foto: Binder GmbH & Co. KG

Die Turbinenschwimmanlage „HydroStar“ von Binder hat viele Vorteile: Sie ist deutlich leistungsstärker als herkömmliche Gegenstromanlagen und liegt auch in punkto Energieeffizienz klar vorne. Das System eignet sich nicht nur für Pool-Neubauten, sondern lässt sich vom Fachhändler auch in bestehenden Swimmingpools schnell und einfach installieren.

„HydroStar“ bietet ideale Trainingsbedingungen für Leistungsschwimmer und schafft optimale Voraussetzungen für Wellness- und Reha-Anwendungen. Die Anlage unterscheidet sich grundlegend von üblichen pumpenbetriebenen Ausführungen: Während diese den Körper punktuell anströmen, erzeugt HydroStar eine breite kraftvolle Strömung, die der in einem Fluss ähnelt.

Die Gegenstromanlage wird in sechs Leistungsstufen gefertigt

Binder fertigt die Turbinenschwimmanlage in sechs Leistungsstufen mit Volumenströmen von 160, 215, 275, 320, 430 und 550 Kubikmeter Wasser pro Stunde. Für den nachträglichen Einbau ist eine modern designte Einhänge-Anlage erhältlich, die sich harmonisch in ihre Umgebung einfügt. Sie besitzt dieselben Leistungsmerkmale und Funktionen wie das fest installierte Modell und ist auf Wunsch in allen RAL-Farben lieferbar.

Beide Ausführungen lassen sich bequem per Fernbedienung bedienen. Darüber hinaus ist auch eine Steuerung per Smartphone oder Tablet möglich: Die dafür erforderliche „HydroStar“-App können Kunden kostenlos im Google Play Store herunterladen. Um die Anlage über das Programm steuern zu können, ist gegebenenfalls eine Nachrüstung des bestehenden Systems nötig.

Neben der Leistung beeindruckt auch die Effizienz der Turbinenschwimmanlage: Sie verbraucht 50 bis 80 Prozent weniger Energie als herkömmliche Gegenstromanlagen. 
Der Aufwand für die Wartung des Systems ist zudem minimal, da kein Trockenraum erforderlich ist und die Gleitlager des Motors vom Wasser geschmiert werden.

„HydroStar“ eignet sich für Becken aus GFK und andere Kunststoffe, Edelstahl, Styropor und Beton. Auch die Integration in einen Naturpool ist problemlos möglich. Binder vertreibt seine Turbinenschwimmanlage ausschließlich über autorisierte Fachhändler.

Text, Video und Foto: Binder GmbH & Co. KG

Scroll to Top