Pool | Wellness | Outside
Susi

Sauna: Düfte und Accessoires gehören dazu

25.08.2015

Zu einem genussvollen Saunabad gehört auch immer allerlei „Drumherum“, wie zum Beispiel Behälter und Kellen für den Aufguss, bequeme Kopfstützen für die Entspannung im Liegen, Thermometer zur Temperaturkontrolle, der flauschige Bademantel oder das Badetuch für danach und vieles mehr. Die Palette verfügbarer Accessoires ist breit gefächert und eine kleine Auswahl davon wollen wir Ihnen hier vorstellen.

Eine wesentliche Rolle dabei spielen auch die Düfte, auf die wir im Folgenden ein wenig näher eingehen wollen. Aromen haben schon seit geraumer Zeit Einzug in die Schwitzstuben gehalten und bereichern das Procedere nicht nur durch ihre Vielfalt, sondern auch durch ihre gezielte Wirkungsweise. Denn die durch die Nase aufgenommenen Duftinformationen werden im Gehirn unmittelbar in der Nähe des limbischen Systems, dem Verarbeitungszentrum von Emotionen, gespeichert.

Wissenschaftlich nachgewiesener Einfluss

Dies führt zu einer starken Verflechtung zwischen Duftwahrnehmung und Gefühlswelt und es ist wissenschaftlich belegt, dass dadurch bei Menschen Stimmungen, Emotionen und sogar das Verhalten beeinflusst werden können. Die Hersteller von Aufgussessenzen nützen diese Erfahrungen und sind überaus erfinderisch in der Kreation neuer Duft­mischungen.

Neben eher unter dem gesundheitlichen Aspekt einzuordnenden Essenzen wie etwa Eukalyptus, bieten auch die beliebten Zitrusfrüchte viele Kombinationsmöglichkeiten. Die Pflanzenwelt stellt den Duftkreateuren eine üppige Vielfalt zur Verfügung und es kann nach Belieben gebraut, gemixt und komponiert werden. Der Gedanke an die krankhafte Leidenschaft des Grenouille aus Patrick Süskinds Roman „Das Parfüm“ lässt sich hier nur schwer vermeiden.

Um diese Essenzen auch fachgerecht anwenden zu können, bedarf es natürlich gewisser Hilfsmittel. Beim manuellen Aufguss etwa die schon erwähnten Aufgussschalen, Kübel und Schöpfkellen. Es gibt aber auch Aufgussautomaten, die den Ablauf entweder vollautomatisch mit hinterlegten Voreinstellungen steuern, oder halbautomatisch, wobei sich hier der Automatikmodus einfach per Knopfdruck unterbrechen lässt.

Therapie mit der „Königin der Blumen“

Der Timer beginnt dann nach der Unterbrechung die Zeitzählung für das Dosierungsintervall einfach von neuem. Diese Anlagen sind in der Regel problemlos nachrüstbar und für die leichte Bedienbarkeit mit einfachen Touchsteuerungen ausgestattet. Unangenehme Überdosierungen können mit ihnen leicht verhindert werden. Ob Sie nun lieber manuell oder automatisch dosieren ist, wie so oft, einfach nur Geschmacksache.

Mit Wasser und Rosenaroma gefüllt ist diese runde Edelstahlschale, die mit einem Abstand von etwa 20 Zentimetern mittig über den Rosenquarzsteinen schwebt. In der fernöstlichen Medizin sind Rosenöl und -wasser mit ihrer beruhigenden und aufhellenden Wirkung wichtige Heilmittel, die auch bei uns gerne in der Aromatherapie eingesetzt werden. Die Installation der von Streben gehaltenen Schale  ist einfach und auch für den nachträglichen Einbau geeignet. Foto: www.welt-der-sauna.de

Pflege mit Tiefenwirkung

Gemeinsam mit Babor, einem Spezialisten für Hautpflege, entwickelte die Firma Klafs die neuartige Sauna-Kosmetikserie „Klafs Sauna Care“. Durch den Einsatz aufeinander abgestimmter Produkte mit natürlichen Wirkstoffen und einem feuchtigkeitsspendenen Algenwirkstoff wird die Haut vor und nach dem Saunagang schonend gepflegt. Danach kann man sich in den zu dem „Kuschelpaket“ mit großem Saunahandtuch und Flanell-Slippern gehörenden Bademantel wickeln und die Ruhe und Entspannung genießen. Foto: www.klafs.de

Geschenkset für Sie und Ihn

Verpackt in einen Hauch von Organza und versehen mit einer Holzminiatur wie zum Beispiel einer kleinen Schöpfkelle oder einem Mini-­Kübel sind diese Geschenk-Sets von der Firma Elsässer sicher ein geeignetes Mitbringsel für passionierte Saunagänger. „Women“ enthält 1 Honigcreme Lavendel, 1 Honigcreme Wild­rose und 1 Saunaaufgusskonzentrat Oriental. Für Männer wurde 1 Honigcreme Finnisch und ­Eisfrisch sowie das Saunaaufgusskonzentrat Finn-Spezial ausgewählt. Foto: www.eliga.com

Auf Knopfdruck

Entweder in festgelegten Intervallen oder auf Tastendruck wird mit diesem Aufgussautomat Wasser oder das Wasser-Duftkonzentratgemisch auf die erwärmten Steine des Saunaofens gesprüht, wobei die Tasten auch betätigt werden können, wenn das Gerät sich im Automatikmodus befindet. Dann beginnt der Timer die Zeitzählung für das Dosierungsintervall einfach von Neuem. Der Einstellbereich für die Wasserabgabe liegt bei 0,3 bis 4 Sekunden, für die Duftkonzentratabgabe sind es 1 bis 20 Sekunden. Der automatische Abgabeintervall beträgt 1 bis 10 Sekunden. Sowohl für Wasser wie auch für das Wasser-Duftkonzentrat können jeweils bis zu 5 Bedientasten montiert werden. Foto: www.harviasauna.com

Skandinavisch modern

In Flaschengrößen von je 100 oder 250 Millilitern erhält man das Duftsortiment der ­Firma Helo. Einer der insgesamt sieben Saunaaufguss-Duftnoten wie etwa Birke, Grüne Limone oder auch Blutorange ist der bei vielen Saunabesuchern beliebte Eukalyptusduft. Das richtige Mischungsverhältnis für den Aufguss wird in der eleganten und praktischen Schale „Björk66“ mit dazugehöriger Aufgusskelle hergestellt. Die hölzernen Griffelemente aus heller Birke unterstreichen das moderne skandinavische Edelstahl-Design. Foto: www.helo-sauna.de

Jedes Thema, jede Jahreszeit

Die Firma Kemitron stellt Düfte her, die miteinander in Einklang stehen und von jedermann genossen werden können. So werden bei den Duftlösungen keine Emulgatoren eingesetzt, was sie laut Hersteller verträglich und bei optimaler Dosierung bedenkenlos einsetzbar macht. Ob fruchtig, holzig oder eher krautig-frisch: Für jedes Thema, jeden Geschmack und jede Jahreszeit gibt es den passenden Duft. Im Sommer sind besonders die japanische Minze mit Zitrone oder auch Lemongras und Orange beliebt. Foto: www.kemitron.de

Materialmix

Die Sauna-Zubehörserie von Tylö besteht aus einem Set mit Kübel, Schöpfkelle, Handtuchhalter, Sanduhr, Thermometer, Hygrometer, einer Kombination aus Hygro-/Thermometer sowie einem Flüssigkeitsthermometer. Die aus Aluminium und Holz gefertigte Serie gibt es sowohl in heller und dunkler Ausführung, „Blonde“ und „Dark“, und ist jeweils auch in praktischen Geschenkboxen erhältlich. Foto: www.tylo.de

Natürliche Zutaten

Aus ausschließlich hochwertigen 100% naturreinen ätherischen Ölen, biologischem Alkohol und ohne synthetische Zusätze werden laut Primavera diese Aroma-Saunaaufgüsse hergestellt. Bei der Verwendung wird ein Mischungsverhältnis von etwa 5 bis 10 ml Aufguss pro 1 Liter Wasser empfohlen. Von dieser Mischung gibt man dann circa 15 bis 20 Gramm je Kubikmeter Saunaraum auf die heißen Steine. Die Konzentrate haben einen direkten Einfluss auf das Wohlbefinden, wie etwa vitalisierend, klärend oder auch motivierend und belebend. Foto: www.primaveralife.com

Das Motto: Die Mischung macht‘s

Einzeln oder im Set und in, laut Hersteller, Flaschen aus annähernd unzerbrechlichem Glaspolymer, werden die hoch konzentrierten „Delphin Spa Premium-Saunadüfte“ von Chemoform angeboten. Zur Wahl stehen die acht Klassiker Lemongrass, Orange, Waldfrucht, Eukalyptus, Latschenkiefer, Neroli-Lavendel, Alpenkräuter und Sandelholz, die sich untereinander mischen und nach Belieben durch die Verstärker Menthol und Honig zusätzlich mit einer warmen oder kalten Duftnote versehen lassen. Foto: www.chemoform.de

Für Effizienz und Sicherheit

Die automatische Aufgussanlage von WDT ist seit Mai mit einer Touch-Steuerung ausgestattet und somit in der Bedienung noch komfortabler. Sie kann problemlos bei vorhandenen Öfen nachgerüstet werden. Empfohlen wird der Einsatz von wasserlöslichen Duftkonzentraten auf alkoholischer Basis. Mit Drehknöpfen können Aufgussintervalle, -menge und die Aufgusskonzentration individuell eingestellt werden. So ist eine genaue Dosierung gewährleistet und die Gefahr einer unangenehmen Überdosierung gebannt. Foto: www.werner-dosiertechnik.de

Nichts mehr verpassen! Mit dem kostenlosen Newsletter von schwimmbad.de JETZT ANMELDEN