Klafs: Sauna Easy in der Swiss Edition

Foto: Klafs AG

Zum 50-jährigen Jubiläum hat sich das Unternehmen Klafs in der Schweiz mit Sitz in Baar (Zug) etwas Spezielles einfallen lassen. Die Sauna “Easy” wurde in ein 360° Schweizer Bergpanorama gepackt.

Klicken Sie sich durch die Bildergalerie:

Dank vormontierter Technik – absolut easy

Mit der Sauna “Easy” gibt Klafs eine Antwort für all diejenigen, die nicht auf den Wellness-Faktor zuhause verzichten wollen – auch wenn sie womöglich wenig Platz haben oder nicht wissen, wann der nächste Umzug bevorsteht. Dank vormontierter Technik ist die Sauna “Easy” auf Wunsch völlig unkompliziert selbst auf- und bei Bedarf eben auch wieder abzubauen.

Die neuartige Bauweise mit großen Elementen, die Klafs bereits ab Werk mit allen notwendigen und optionalen technischen Installationen bestückt, hat auch handfeste praktische Vorzüge: Sie macht die Montage nicht nur kinderleicht, sondern auch viel schneller als bei einer herkömmlichen Sauna zum Selbstaufbau, bei der der puzzleartige Zusammenbau sowohl mühsam und fehleranfällig ausfallen konnte.

Das hinter dieser Saunabauweise stehende Konstruktionsprinzip, die sogenannte “Frame Stability Construction”, setzt Klafs schon seit einiger Zeit erfolgreich ein – und zwar bei der vielfach preisgekrönten Sauna “S1”. Die FSC ist ein extrem stabiler Wandaufbau, der 40 Prozent leichter ist als der einer herkömmlichen Sauna.

Trotzdem macht diese Konstruktion, wie umfangreiche Testreihen gezeigt haben, selbst hohe Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen mühelos mit. Zudem ist das Saunaklima genauso angenehm wie bei den traditionellen Konstruktionen.

Im Video: Sauna selber bauen

Maximaler Saunagenuss

Wo wir schon vom Saunaklima sprechen: In allen Varianten der Sauna “Easy” sorgt mit der “Fero” ein Standofen der neuesten Generation für schnelle Aufheizzeiten, gleichmäßige Wärmeverteilung und kräftige Aufgüsse. Natürlich gibt es auch diese Ofengeneration von Klafs mit der einzigartigen, patentierten “Sanarium” -Funktion für fünf unterschiedliche Badeformen in einer Kabine: klassische Sauna, Warmluftbad, Tropenbad, Aromabad und Softdampfbad.

Mit seinem modernen, klaren und hochwertigen Design passt der Saunaofen “Fero” auch optisch perfekt zur leichtfüßigen Formensprache dieses jüngsten urbanen Saunakonzeptes von Klafs. Farbliche und wohnliche Akzente setzt das sogenannte Softboard – ein weiches, anschmiegsames Kopf- und Rückenstützelement, das Klafs in mehreren Farben anbietet. Es ist eng mit der neuen Kissen- und Mattenserie “Mollis” verwandt, welche das Saunabaden noch behaglicher macht.

Individualisierung erwünscht

Vor allem durch die flexiblen Grundrisse und die Gestaltungsvielfalt steht die Sauna “Easy” ganz in der Tradition von Klafs. Denn es gibt sie in zahlreichen Größen beziehungsweise Grundrissen und mit diversen Außen- und Innenverkleidungen sowie auf Wunsch mit Glasfront. Für die Außenverkleidung der Sauna gilt: Der Fantasie und Gestaltungsfreiheit sind keine Grenzen gesetzt.

Denn egal ob ein Foto von den Liebsten oder eine imposante Naturaufnahme – das Saunamodell “Easy” kann individuell foliert werden. Zum 50-jährigen Jubiläum präsentiert Klafs die Sauna “Easy Swiss Edition” mit einem atemberaubenden Bergpanorama aus der Zentralschweiz. Der Fotograf Peter Hofstetter hat die einmalige Landschaft exklusiv für Klafs vom Golfplatz in Meggen (Luzern) abgelichtet. Heimat pur.

Scroll to Top