Schwimmteich richtig einwintern

Seidig weiches, chlorfreies Wasser und eine naturnahe Harmonie von Gartengestaltung und Poolgestaltung mit Wasserpflanzen sowie nicht alltäglichen Insekten: Wer einen Naturpool oder Schwimmteich besitzt, bekommt auch im Herbst und Winter viele schöne Eindrücke präsentiert. Oder in der kalten Jahreszeit sportlich bleiben: entweder unerschrocken baden und schwimmen, weil eine Wärmepumpe installiert ist, oder Schlittschuhlaufen, sobald das Gewässer zugefroren ist.

Um die Freuden an ihm aufrechtzuhalten, bedarf es jedoch wichtiger Maßnahmen nach dem Ende der sommerlichen Badesaison. Allgemein gilt für alle Naturpools oder Schwimmteiche: Den Wasserspiegel im Herbst abzusenken oder das Wasser gar ganz abzulassen, ist keine gute Idee. Vielmehr helfen klar definierte Maßnahmen der Poolpflege, das Gewässer winterfest zu machen und damit schon für die nächste Badesaison vorzubereiten.

Aus meiner Erfahrung sind die folgenden Dinge wichtig: Klicken Sie sich durch die unten stehende Bildergalerie!

Der Artikel erschien auch in der Ausgabe 11/12-2018 von SCHWIMMBAD+SAUNA (hier bestellen!)