Fußballstar Cristiano Ronaldo hat ein eigenes Hotel mit edlen Fliesen
Fußballstar Cristiano Ronaldo hat ein eigenes Hotel mit edlen Fliesen. Foto: 123rf/sportgraphic

Fußballstar Cristiano Ronaldo ließ in seiner Geburtsstadt Funchal auf Madeira ein Hotel namens „Pestana CR7“ eröffnen. Der Hotelpool wurde mit Fliesen der spanischen Firma Ezarri ausgekleidet.

Weltfußballer Cristiano Ronaldo ist einer der Stars der internationalen Fußballszene. Er ist nicht nur Rekordtorschütze bei Real Madrid, sondern auch Kapitän und Rekordtorschütze der portugiesischen Nationalmannschaft, mit der er die Europameisterschaft 2016 in Frankreich gewann. 2006 gründete er das Modelabel „CR7“ – der Begriff setzt sich aus seinen Initialen und seiner Rückennummer zusammen.

Neben seiner Modelinie und einer Parfümserie investierte er vor kurzem auch im Rahmen eines Joint Ventures mit der portugiesischen Hotelkette Pestana rund 37 Milionen Euro in den Bau von vier Hotels an den Standorten Funchal, Lissabon, Madrid und New York. Das Wellnesshotel in Funchal, das den Namen „Pestana CR7 Hotel“ trägt, wurde im Juli 2016 eröffnet. Die Stadt auf der portugiesischen Insel Madeira ist der Geburtsort Ronaldos.

Zu der luxuriösen Anlage gehört auch ein Swimmingpool, der mit Fliesen der spanischen Firma Ezarri ausgekleidet wurde. Bei der Farbe entschied man  sich für einen Rotton, der einen starken Kontrast zum Blau des Ozeans abgibt. Zudem  ist dieser Ton auch ein klares Bekenntnis zu den roten Trikots der portugiesischen Nationalmannschaft.

Im Hotel selbst trifft man immer wieder einmal auf die Spuren Ronaldos. Zum Teil hängen von ihm getragene Trikots hinter Glas an den Wänden und seine Porträts findet man auf Zeichnungen in den Zimmern.

Einen Hinweis auf den Hotelpool von Ronaldo finden Sie auch in der Ausgabe 11/12-2016 von SCHWIMMBAD + SAUNA, die Sie hier bestellen können.