Pool | Wellness | Outside

Märchenhafte Aussichten

Ein ehemaliges Grand Hotel in der Ostschweiz wurde zu einem traumhaften Refugium der Topklasse ausgebaut. Im „Märchenhotel Bellevue“ können sich Familien wohlfühlen.

Der Grundgedanke, der die Atmosphäre im „Märchenhotel Bellevue“ geprägt hat, lässt sich so auf einen Nenner bringen: ein ansprechendes Gebäude der gehobenen Klasse, in dem Eltern mit Kindern schöne Urlaubstage verbringen können. Das Anwesen liegt auf einer attraktiven Sonnenterrasse im Glarner Hinterland. Seinen Namen verdankt es dem nahe gelegenen Ferienort Braunwald, in dem das Thema „Märchen“ eine große Rolle spielt. So gibt es dort den „Zwäärg Baartli“-Wanderweg, benannt nach dem gleichnamigen Märchenbuch.

Naturgemäß wurde bei der Neugestaltung des hoteleigenen Wellnessbereichs das Märchen-Sujet aufgegriffen. Ausgeführt wurde die Neugestaltung des Spabereichs in Gemeinschaftsarbeit. Beteiligt waren dabei die Firmen dinotec projects, Odenwald Pool und für die Klima-/Lüftungsanlage die Firma SET. Unterstützt wurden diese Firmen durch die Planungsarbeiten des Architekturbüros Peter Hummel. Die Aufgabenstellung war die Umgestaltung des bestehenden Skimmer-Innenbeckens in ein Rinnenbecken unter weitgehender Beibehaltung der ursprünglichen Maße. Außerdem sollte die Anlage durch einen mit dem Innenbecken verbundenen Außenpool sowie ein Kinderplanschbecken und eine neu zu bauende Wasserrutsche ergänzt werden.

Traumhafter Blick vom Außenpool in die Berge

Eine besondere Herausforderung für die ausführenden Unternehmen war dabei das Zeitlimit. Alle geräuschintensiven Arbeiten konnten nur dann über die Bühne gebracht werden, wenn dabei keine Belästigung für die Hotelgäste entstehen würde. Da die Anlage sowohl im Sommer wie auch im Winter Saisonbetrieb hat, gab es nur in den Zwischenzeiten eine Phase von fünf bis sechs Wochen, in welcher der Umbau möglich war. Im konkreten Fall geschah dies im Herbst 2014. „Es war knapp“, sagt Ralph Ziegler von dinotec. „Aber wir haben es geschafft und darauf sind wir besonders stolz.“ Was ihm besonders gut gefällt: „Die traumhafte Aussicht, die man hat, wenn man vom Becken aus seinen Blick in die Ferne und auf die wunderbare Bergkulisse schweifen lässt.“ 

Info kompakt

Becken: 11,90 x 5,5 m großes Innenbecken mit schrägem Boden (1 bis 1,35 m tief), 10 x 3 x 1,35 m großes Außenbecken mit Überlaufrinne und Abdeckung von Rollo Solar, www.rollo-solar.de, ein Durchschreitekanal verbindet Innen- und ­Außenpool. 5,23 x 2,47 m großes Kinderbecken (15 bis 30 cm tief), alle drei in Segmentbauweise von Odenwald-Pool
Wasserattraktionen: blaue Kinderrutsche, Frosch und Zwerg von Aquarena, www.aquarena.com, LED-Farblicht und Schwalldusche von Hugo Lahme GmbH, www.lahme.de, Gegenstromanlage mit Düsen von Odenwald-Pool, Motor von Speck, www.speck-pumps.com
Filtration: dinotec Fibre Dome 2500 mit zwei Speck Badu 80/250 (über dinotec NET + drehzahl geregelt)
Steuerung: der gesamten Anlage über NET + Individual, Mess- und Regeltechnik für vier Kreisläufe
Wasserdesinfektion: Membranzellenelektrolyse MZW 250 zur Vor-Ort-Produktion von Flüssigchlor, Zusatzdesinfektion über eine dinUV professional.

Planung & Realisation

Generalunternehmer: dinotec-projects, Spessartstraße 7, 63477 Maintal,
Tel.: 06109/60110, www.dinotec.de
Schwimmbadbau: Odenwald-Pool, Rudolf-Diesel-Straße 11, 64711 Erbach,
Tel.: 06062/4517, www.odenwald-pool.de

Nichts mehr verpassen! Mit dem kostenlosen Newsletter von schwimmbad.de JETZT ANMELDEN