Naturpool mit spektakulärem Effekt

Foto: Balena GmbH
Foto: Balena GmbH

Die komplette Neugestaltung des Gartens mit einem Pool: So lautete der Auftrag an den Teichmeister-Betrieb Baumann Gärten & Freiräume im südhessischen Griesheim. Es entstand ein schickes „Wohnzimmer im Grünen“.

„Nach der Besichtigung einiger von uns gebauten Anlagen entschieden sich die Kunden für einen Naturpool“, erzählt Geschäftsführer Oliver Gertzen. Dafür gaben folgende Kriterien den Ausschlag:

  • die Nachhaltigkeit des Wassermanagements, da beim Naturpool ein jährlicher Wasserwechsel nicht zwingend nötig ist
  • das Wasser ist frei von chemischen Aufbereitungsmitteln
  • die Betriebskosten für Energie sind niedrig und jene für Chemikalien entfallen gänzlich
  • das Wasser ist haut- und augenfreundlich und wird als weich und natürlich empfunden

Schwimmteich mit elementaren Vorteilen

Und auch in baulicher Hinsicht entdeckten die Kunden elementare Vorteile:

  • die Anlage ist technisch relativ einfach und ohne komplizierte Elektronik gebaut
  • die Elektronik kann ohne Weiteres selbst bedient und gepflegt werden
  • gewöhnliche Poolausstattungen wie etwa LED-Beleuchtung und Gegenstromanlage sind auch bei einem Naturpool möglich
  • unterm Strich stellte man fest, dass die Baukosten nur unwesentlich höher sind als bei einem herkömmlichen Swimmingpool

Nachdem die Bauherrschaft alle Entwürfe geprüft hatte, entschied sie sich für eine minimalistische, klare Architekur im Einklang mit der des Hauses. Großen Wert legte sie darauf, dass sich die Reflexion des Wassers im Wohn- und Essbereich des Hauses an der Decke spiegelt, insbesondere bei Nacht ein spektakulärer Effekt!

Wichtig waren zudem ein bequemer und sicherer Einstieg ins Becken hinsichtlich des Alters sowie die Beckengröße, damit mehrere Personen gleichzeitig im Pool schwimmen können. Um auch die körperliche Fitness zu steigern, wurde eine Gegenstromanlage gewünscht. Und schließlich sollte der Naturpool inmitten der Terrasse liegen und somit kurze, barrierefreie Wege ermöglichen, denn ein guter Freund der Bauherren ist Rollstuhlfahrer.

Bewundern Sie diese Anlage in der obigen Bildergalerie aus verschiedenen Perspektiven. Klicken Sie das große Bild, um sie zu starten. Fotos: Balena GmbH

Info kompakt

Becken: GFK-Fertigbecken „Ancona“, steingrau, fünfstufiger Treppeneinstieg, Schwimmzone 10,0 x 3,70 x 1,40 m, Wasservolumen ca. 70 m3, Unterflur-Rollladen „Integra“ mit Solarlamellen sowie anlaminiertem Schacht und Holzdeck, Beckenrand und Wege am Pool aus Keramik-Bodenplatten
Technik + Attraktionen: Skimmer zur Unterwasseransaugung, Pumpenschacht, 2 Pumpen Marke „Intelliflo“, Gegenstromanlage ab Werk in Fertigbecken integriert, 4 LED-RGB-Unterwasserleuchten, gesamte Stromkosten ca. 300 €/Jahr
Wasseraufbereitung: System „TeichMeister“ mit externem Zeolith-Kiesfilter, und Unterwasseransaugung über Skimmer, Filterzone 2,0 x 2,0 m, Filterbecken abgemauert mit Basalt-Mauersteinen
Naturpoolbau: „TeichMeister“-Betrieb Baumann Gärten & Freiräume GmbH, Nordring 37, 64347 Griesheim, Tel.: 06155/78242
Systempartner: Balena GmbH, Carl-Benz-Straße 1/2, 75031 Eppingen, Tel.: 07262/609010
Diese Reportage lesen Sie auch in der Ausgabe 1/2-2019 von SCHWIMMBAD+SAUNA (hier bestellen!)

Scroll to Top