<![CDATA[

Am Samstag, den 6. September, veranstaltete der Garten- und Landschaftsgestalter „Schleitzer baut Gärten“ zum bereits 18. Mal die „Nacht des Gartens“. Hunderte Gartenfreunde genossen über den Tag und die Nacht verteilt die Arrangements im Erlebnisgarten im Norden München.

Dabei inszenierte die Eigentümerfamilie Jehle unter anderem ihre beiden Poolprodukte „Swimming-Teich“ und „Living-Pool“. Wer Badehose oder Bikini mitbrachte, konnte die Badegwässer an Ort und Stelle ausprobieren – vor allem Kinder machten davon reichlich Gebrauch.

Auch Koiteiche, Gewächse und Pflanzen aller Art sowie Gestaltungselemente für den Garten konnten die vielen Besucher begutachten. Seniorchef Wendelin Jehle hielt darüber hinaus wissenswerte Vorträge zur Funktionsweise von Schwimmteichen und über die harmonische Gestaltung von Gärten. Für die abendlichen Lichtinszenierungen sorgte unter anderem die darauf spezialisierte Firma Seliger aus Villingen-Schwenningen.

Die Gäste wurden zudem gut versorgt: mit Ochsenfleisch vom Grill, einer Créperie, Kaffee, Kuchen und anderen Süßspeisen. Eine junge Jazzband spielte entspannende Loungemusik und die Künstlerin Axi Hohenstein präsentierte in der Caféteria ihre Gemälde.

Klicken Sie sie sich durch die Galerie mit stimmungsvollen Aufnahmen von dieser „Nacht des Gartens“, die schon am helllichten Tag begann…

Weblinks:
Schleitzer baut Gärten
Seliger GmbH
Axi Hohenstein

js/Fotos: Joachim Scheible

]]>

Teilen