Das Naturerlebnisbad in Glatten im Schwarzwald macht Spaß. Foto: Wasserwerkstatt Bamberg
Das Naturerlebnisbad in Glatten im Schwarzwald macht Spaß. Foto: Wasserwerkstatt Bamberg

Seit fünf Jahren ist richtig viel Leben in der kleinen Schwarzwaldgemeinde Glatten: Das alte Freibad aus dem Jahre 1938 wurde in ein modernes Naturerlebnisbad umgebaut. An die 30.000 Gäste, oft auch von weit hergekommen, genießen es Jahr für Jahr.

Im Mai 2010 wurde es eröffnet. Zuvor gammelte dort ein kleines, altes Freibad aus dem Jahre 1938 vor sich hin, das zum Kurpark des Ortes gehörte. Nach Glatten kamen einst Patienten gereist, um von ihrer Tuberkulose zu genesen. Das Wasser des Naturpools wurde im angrenzenden Gebirgsbach gereinigt. Als es kurz nach der Jahrtausendwende schließlich verkommen war, beschloss die Gemeinde nach langer Diskussion und vielen Gutachten, auf dem kompletten Kurparkgelände ein großes Naturfreibad mit modernster biologischer Wasseraufbereitung zu bauen.

Die beauftragten Fachunternehmen Polyplan und Wasserwerkstatt planten ein System mit drei Kreisläufen, zwei davon bestehen aus Aquakulturen mit Wasserpflanzen, die längs des Schwimmerbeckens angeordnet sind. Hinter dem Kiosk und vor den erhaltenen, historischen Umkleidekabinen ist  der große Bodenfilter platziert, wo das Wasser physikalisch und biochemisch gereinigt wird. Ein verborgenes Netz aus Verrohrungen, Schächten und Pumpen sorgt für den reibungslosen Verkehr der Wasserkreisläufe. Diese setzen sich aber nur dann in Bewegung, wenn die vielen installierten Sonden die Werte dazu melden. „Die Technik ist kinderleicht zu bedienen und stellt selbst für uns Laien kein Problem dar“, berichtet Glattens Bürgermeister Tore-Derek Pfeifer aus fast fünfjähriger Erfahrung.

Die Laien, das sind die rund 1400 Mitglieder des Betreibervereins Naturerlebnisbad Glatten e.V. Seit Inbetriebnahme sorgen sie dafür, dass die kleine Freizeitoase in dem 2400-Seelen-Ort reibungslos funktioniert.

Öffnen Sie die Bildergalerie, um das Bad näher kennenzulernen (klicken Sie auf das große Bild – und los geht’s!).

Text und folgende Fotos: Joachim Scheible

Weitere Reportagen toller Naturbadeteiche lesen Sie auch in den gedruckten Ausgaben von „naturpools“ (hier klicken!)

Daten & Technik des Naturerlebnisbades Glatten:
Baujahr: 2009/2010
Wasserfläche des Naturpools gesamt: 1 875 Quadratmeter
Schwimmzone: 1 160 Quadratmeter bei 4 Becken: Schwimmer, Nichtschwimmer, Sprungbecken, Kleinkindbereich
Regenerationszone: 715 Quadratmeter, Regenerationsvolumen: 340 Kubikmeter
Wassertiefe Schwimmzone: 3,50 m, Sichttiefe: max. 2,00 m
Wasservolumen: 2 083 m3
Wassertemperatur: max. 23 Grad Celsius
Nennbesucherzahl: max. 950 Badegäste pro Tag, an  2 – 3 aufeinander folgenden Spitzentagen ist laut FLL-Empfehlung eine Überschreitung möglich.
Wasseraufbereitung: 2 separate Aquakulturen in den Uferzonen längs des Schwimmbeckens: Via Überlaufkanten in den Becken läuft das Wasser automatisch in diese mit Wasserpflanzen bestückten Filterzonen. Reinigung durch natürliche Selbstreinigungsmechanismen im Freiwasser sowie durch Mikroorganismen auf Oberflächen des Filtermaterials. Dieser Biofilm entzieht dem Wasser Keime, Algen und andere Biomasse, mineralisiert und bindet sie. Dritter Kreislauf: Boden- bzw. Neptunfilter. Hier läuft das Wasser via Überlaufrinnen in einen Sammelschacht, der mit zweitem Schacht verbunden ist. In Schacht 1 werden Grobpartikel durch ein Edelstahlsieb zurückgehalten. Zudem erfolgt hier die Messung von Wassertemperatur und Trübung. Auf Oberfläche des Neptunfilters wird Wasser durch Pralldüsen über dem Filtermaterial versprüht. Dadurch wird das zu reinigende Badewasser belüftet und gleichmäßig auf Filteroberfläche verteilt. Danach sickert es vertikal durch Filterkörper, wird dort physikalisch und biochemisch gereinigt und über Dränage und Reinwasserschacht zurückbefördert.
Mehr Informationen
Naturerlebnisbad Glatten: Lombacher Straße 51, 72293 Glatten, Tel.: 0173/2032119, www.naturerlebnisbad-glatten.de
Generalplanung und Gesamtkonzept: Wasserwerkstatt Bamberg, 
Laurenzistr. 4, 96049 Bamberg, Tel.: 0951/5193437, www.wasserwerkstatt.com
Planung der Wassertechnik: Polyplan GmbH, Überseetor 14, 
28217 Bremen, Tel.: 0421/178760, www.polyplan-gmbh.de