Hersteller › WDT – Werner Dosiertechnik GmbH & Co. KG

WDT Granudos Oxydos

The Better Solution - Chlor, Sauerstoff und Sole– die richtige Dosis macht‘s!

Mit der Dosiertechnik für Chlorgranulat begann vor über 30 Jahren die Unternehmensgeschichte von WDT. „Granudos“ ist längst ein Bestseller des Unternehmens. Doch auch für die chlorfreie Desinfektion hat der Spezialist für die Dosierung von Feststoffen ein Angebot parat. Im Wellnessbereich bietet WDT Geräte zur Beduftung von Räumen oder zur Steuerung von Erlebnisduschen an. Neueste Entwicklung ist eine Dosierstation, die mittels Sole ein salzhaltiges Meeresklima erzeugt. 

Calciumhypochlorit zur Desinfektion zeichnet sich durch seine hohe Chlorkonzentration und gute Lagerstabilität aus. Zudem werden damit die Grenzwerte für den Chlorat- und Chlorit-Gehalt problemlos eingehalten. Die Firma WDT aus Wertingen hat in den vergangenen 30 Jahren die Dosiertechnik für dieses Chlorgranulat stetig verfeinert. Inzwischen ist eine ganze Produktfamilie unter der Marke „Granudos“ entstanden. Je nach Bedarf gibt es „Granudos“-Modelle für Einzelbecken, Mehrbeckensysteme sowie mit integrierter Mess- und Regeltechnik. Zu letzteren zählt „Granudos 10-CPR Touch XL“, ein Gerät für die Desinfektion und Flockung von Schwimmbadwasser. Die Chlordosierung erfolgt direkt aus einem integrierten Fülltrichter, die Säure kommt aus dem Lieferkanister. Beide Chemikalien werden abwechselnd in die Löseinrichtung dosiert. Dabei werden sie vollständig gelöst, über ein Injektorsystem abgesaugt und als unterchlorige Säure dem Schwimmbadwasser zugeführt. Die Dosierung wird direkt von der integrierten Mess- und Regetechnik gesteuert. 

Für die chlorfreie Desinfektion bietet WDT die Dosierstation „Oxydos“ an. Basis der Desinfektion ist das Sauerstoffgranulat KPS (Kaliumperoxomonosulfat), das von der Neuerung der Chemikalienverbotsordnung nicht betroffen ist. Das Granulat wird aus einem integrierten Fülltrichter in einen Anlösebehälter dosiert. Mittels einer Förderpumpe gelangt die Lösung dann ins Schwimmbadwasser. Der Wasserzulauf wird über ein Schwimmerventil geregelt und kann wahlweise aus dem Frischwasser- oder Filterkreislauf entnommen werden. Die Steuerung der Anlage erfolgt über ein 3,2 Zoll-Touch-Display. 

Das WDT-Portfolio im Wellnessbereich wächst ebenfalls kontinuierlich. Aktuelles Beispiel ist der Solevernebler „Solfog V2“. Über einen Ultraschallnebler wird aus einer hochreinen Solelösung ein feiner, trockener Nebel erzeugt. Dieser wird durch einen im Gerät erzeugten Luftstrom dem Raum zugeführt, wodurch ein salzhaltiges Meeresklima erzeugt wird. Das Gerät eignet sich u. a. für Ruheräume, Infrarotkabinen oder Salzräume. Die Sole wird dabei aus einem luftdichten Faltbeutel (Politainer) gesaugt. Durch die Verwendung sterilisierter Sole aus dem Politainer wird die Gefahr einer Verkeimung der Lösung minimiert, zusätzlich ist ein Desinfektionsprogramm in der Anlage integriert. Optional kann der jeweilige Raum mit dem Gerät auch beduftet werden. Dazu wird in der Anlage Duftkonzentrat verdunstet und die aromatisierte Luft zusammen mit dem Solenebel in den Raum geblasen. 

Kontaktdaten des Herstellers

WDT – Werner Dosiertechnik GmbH & Co. KG

Hettlinger Str. 17, 86637  Wertingen

Tel.: 08272 986970

info@werner-dosiertechnik.de

www.werner-dosiertechnik.de

Scroll to Top