Pool | Wellness | Outside

Die 2-in-1-Kombi

Was tun, wenn man begrenzte Platzverhältnisse hat und seinen Gästen trotzdem eine ganzjährige Schwimmgelegenheit anbieten möchte? Ein cleverer Hotelier im Berchtes­gadener Land fand die Lösung: ein Pool mit einer Überdachung zum Aufschieben, komplett in gehärtetem Isolierglas.

Das Landhotel Prinz ist ein familiengeführtes Vier-Sterne-Wellnesshotel im Berchtesgadener Land. Den Hotelgästen sollte im Sommer ein Freibad und im Winter oder bei Schlechtwetter ein Hallenbad angeboten werden. Da der zur Verfügung stehende Bauplatz begrenzt war, entschied man sich für eine Kombi-Lösung: eine variable Mischung aus Hallenbad und Freibad. Fündig wurde der Hotelier bei einer Firma in Österreich: die „Zoomroom – das Raumcabrio GmbH“ stellt seit 2008 schienenlose Poolüberdachungen rundum in Echtglas her.

Überdachung mit Cabrio-Effekt

Diese flexiblen Überdachungen werden auch als „Raum-Cabrio“ bezeichnet. Zu Recht, denn wie ein Cabrio sind sie eine Mischung aus festen Bauteilen und fahrbarer Überdachung. Sie lassen sich leicht öffnen und schließen und sie sind so wetterfest, dass sie sowohl bei Sonne wie auch bei Regen funktionieren.

Die „Zoom-Room“ Raum-Cabrios bestehen aus einer stabilen Aluminiumkonstruktion, die eigens für den Einsatz in gewerblichen Bauten entworfen wurde. Außerdem wurde auf den Einsatz von rundum gehärtetem Wärmeschutzglas und eine Statik, die auch hohen Wind- und Schneelasten standhält, Wert gelegt. Damit wird eine energieeffiziente und behagliche Nutzung gewährleistet.

Das System benötigt keine Bodenschienen und wird den jeweiligen Gegebenheiten auf Maß angepasst. Ein „Zoomroom“ Referenzobjekt hat sich zum Beispiel auch schon bei einer über 2 000 Meter hoch gelegenen Skihütte bewährt.

Die Gesamtprojektleitung beim Poolbau fürs Hotel Prinz hatte die Johann Schwaiger GmbH aus Berchtesgaden. Sie war für die Planung von  Heizung, Lüftung, Sanitär und Schwimmbadtechnik zuständig. Zu den Problemen, die gelöst werden mussten, gehörte unter anderem die Vermeidung von Kondenswasserbildung an den enormen Glasflächen. Dies stellte ganz besondere Anforderungen an die Lüftungsanlage. Gelöst wurde die Problemstellung durch Hochlastlüftungs-Bodenschienen, eine Giebellüftung sowie durch die Lüftungssteuerung. Diese errechnet und regelt je nach Außentemperatur selbsttätig die variablen Volumenströme und die Feuchtigkeitswerte.

Ein Kontaktschalter an den Schiebeelementen meldet das Öffnen und Schließen und führt zu einer automatischen Abschaltung von Heizung und Lüftung bei geöffneter Halle. Bei einer höheren Sonneneinstrahlung auf die Glasflächen wird zudem eine automatische Klimatisierung ausgelöst. Ein beheizter Betonsockel im Schiebebereich der beweglichen Glaselemente trägt ebenfalls zu einem angenehmen Klima bei.

Als Beckenmaterial wurde wegen der hohen UV-Belastung Edelstahl gewählt. Die Beleuchtung erfolgt über LED-Leuchtmittel, die je nach Außenhelligkeit automatisch gesteuert werden.

Optisch wurde das gesamte Interieur auf den grauen Glasbaukörper abgestimmt. Wandplatten und Lampen wurden bewusst ausgewählt, um Struktur und Kontrast in die begrenzten Wandflächen zu bringen. Ein Anliegen war es auch, den wuchtigen Betonträger über dem Becken, der Schiebeelemente und Festglaskonstruktion verbindet, optisch zu reduzieren. Daher wurde er mit Farbspiegelelementen ausgestattet. Über eine Treppe ist das Schwimmbad mit dem Wellnessbereich des Hotels verbunden. Insgesamt ist nun ein leicht und hell wirkender Baukörper entstanden, bei dem sich eine Längsseite bis zu vier Fünfteln über der Poolfläche öffnen lässt.    

INFO KOMPAKT

Überdachung: Flexibles „Raum-Cabrio“-Konzept ohne Bodenschienen von Zoom-Room – das Raum Cabrio GmbH

Pool: 11 x 4,75 x 1,35 Meter Edelstahlbecken mit stirnseitiger Nische halbrund (0 2,35 Meter). Einstiegstreppe, Rohrsprudelsitzbank rund mit Lufteinströmung, von Berndorf Bäderbau, www.berndorf-baederbau.com, Unterflur-Rollladenabdeckung von Rollo Solar, www.rollo-solar.de

Wasseraufbereitung: DIN Mehrschichtfilter für drucklose Spülung. Ospa Bronze Langsamläuferpumpe mit V4A Vorsieb. Frequenzsteuerung für Filterpumpe, gesteuert über Ospa Blue Control. Chlorozonanlage 100. Ospa pH- und Flockungsdosierung. Ospa Blue Control – Ansteuerung aller Attraktionen. Alles von Ospa, www.ospa.info

Attraktionen: Schwalldusche Cobra von Schmalenberger, www.fluvo.de, Unterwasserscheinwerfer Smartlight LED-Komet weiß und Unterwasserscheinwerfer Smartlight LED-Komet mini von Planet Spa, www.planetspa.ch

Hotel: Landhotel Prinz, Aufham, www.landhotel-prinz.de, ca. 500 Quadratmeter großer Wellnessbereich mit Hallenbad, Massage und Beauty.

Sauna und Infrarot: Franz Schroll GmbH, Chieming, www.franz-schroll.de

Pool Wellnessbereich: Spa Form Deutschland GmbH, Mühlheim

Massageliegen: Gharieni, Moers, www.gharieni.de.

Planung & Realisation

Cabrio-Überdachung: Zoomroom – das Raum Cabrio GmbH, Teilenstraße 4d, A-6890 Lustenau, Tel.: 0043/5577/62425, www.zoomroom.eu

Gesamtprojektleitung: Johann Schwaiger GmbH, Gartenau 27,
83471 Berchtesgaden, Tel.: 08652/979899-0, www.schwaiger-heizungen.de

Nichts mehr verpassen! Mit dem kostenlosen Newsletter von schwimmbad.de JETZT ANMELDEN