Pool | Wellness | Outside

Eine Sauna als neues Badmobiliar

Der Bauherr wünschte sich, das großzügige Badezimmer im Dachgeschoss um eine Sauna zu erweitern. Foto: Tom Bendix
Die bereits vorhandene Badewanne ist direkt vor der Sauna positioniert und wurde entsprechend in die Gesamtgestaltung eingebunden. Foto: Tom Bendix
Zu der Designsauna gehört auch dieser formschöne Türgriff aus Nussbaum und Edelstahl. Foto: Tom Bendix
Temperatur und Feuchtigkeitsgrad lassen sich auf dieser eleganten Anzeige ablesen. Foto: Tom Bendix

Eine Sauna wie ein hochwertiges „Möbelstück“, integriert in das bestehende Badezimmer, so lautete die Aufgabenstellung des Bauherrn. Die Erweiterung des geräumigen Badezimmers im Dachgeschoss erforderte von der Corso Saunamanufaktur aus Bramsche eine sehr individuelle Umsetzung der Kabine.

Der Umgang mit der bestehenden Bausubstanz, Denkmalschutzbestimmungen und sehr „krumme“ Maße im dritten Obergeschoss des Hauses stellten die größten Herausforderungen dar. Außerdem galt es noch, eine Dachschräge zu integrieren. Der hochwertige Anspruch der Design-Sauna zeigt sich nicht zuletzt in der Holzauswahl: Nußbaum für die Innenverkleidung und die Decke, Thermo-Espe für die Bänke und die Blenden.

Ein durchgehender LED-Leuchtstreifen hinter der oberen Bank setzt zusätzliche optische Akzente. In die Sauna musste auch ein bauseitiges Fenster angelaibt werden: Das heißt, das Fenster musste an der Außenseite die Denkmalschutzbestimmungen erfüllen, das Holz an der Innenseite musste unbehandelt bleiben.

Optisch sehr gelungen ist die Verbindung zum Badezimmer – mit der Badewanne, die direkt vor der Glasfront der Sauna positioniert ist.

Klicken Sie auf das große Foto, um die Bildergalerie zu starten!

Diese Reportage finden Sie auch in der Ausgabe 1/2-2017 von SCHWIMMBAD + SAUNA (hier bestellen!)

Fotos: Tom Bendix, Text: Peter Lang

INFO KOMPAKT

Sauna: 3,33 x 2,95 x 2,1 m (B/T/H) große Sauna in Elementbauweise aus Nußbaum mit Bänken und Blende aus Thermo-Espe sowie durchgehenden LED-Leuchtstreifen von Corso Saunamanufaktur
Saunatechnik: Saunaofen „EOS Mythos S45“ mit 45 kg Saunasteinen und 
Cubius-Steinaufsatz, Saunasteuerung „EOS emotec H“, beides von EOS Saunatechnik
Saunabau: Corso Saunamanufaktur, Industriestraße 37, 49565 Bramsche, 
Tel.: 05461/603990

Nichts mehr verpassen! Mit dem kostenlosen Newsletter von schwimmbad.de JETZT ANMELDEN