Neues Zubehör für Gegenstromanlage HydroStar

Binder Gegenstromanlage Pool Hydrostar
Foto: Binder GmbH + Co. KG

Eine App und eine stimmungsvolle Schachtbeleuchtung ergänzen ab sofort das Zubehör-Programm der Turbinenschwimmanlage „HydroStar“ von Binder. Mit der App lässt sich die Strömungsstärke noch feiner steuern als bisher und die Beleuchtung sorgt für eine ganz besondere Atmosphäre. Die LED illuminieren den Turbinenschacht wahlweise in den Farben Rot, Gelb und Blau oder abwechselnd in allen drei Farben. Ihre Helligkeit (2200 Lumen/m) lässt sich über eine Dimm-Funktion in der gewünschten Stärke einstellen. Die Beleuchtung ist komfortabel mit der neuen App steuerbar, die Binder in diesem Frühjahr auf den Markt bringt.

„HydroStar“: Die etwas andere Gegenstromanlage

Mit der App kann der Nutzer aber nicht nur die Beleuchtung, sondern auch die Stärke der Strömung regulieren. Im Vergleich zum bisher erhältlichen Touch-Display sind über die App noch feinere Abstufungen möglich, sodass die Strömung jetzt exakt an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden kann. Über die App, die ab sofort kostenlos im Google Play Store erhältlich ist, können zudem auch individuelle Trainings- programme erstellt werden. Bei älteren Ausführungen der Turbinenschwimmanlage ist eine Anpassung der Steuerung Voraussetzung für den Einsatz der App.

„HydroStar“ unterscheidet sich grundlegend von allen herkömmlichen Gegenstromanlagen, denn die Turbinen erzeugen eine breite kraftvolle Strömung wie in einem natürlichen Gewässer. Dank dieser Technologie kann sich der Schwimmer ganz auf sein Training konzentrieren und muss nicht ständig sein Gleichgewicht austarieren, wie es bei der punktförmigen Strömung pumpenbetriebener Anlagen nötig ist. Die Turbinenschwimmanlage wird über die App, einen Piezo-Taster am Beckenrand oder eine Fernbedienung gesteuert. Binder vertreibt die Anlage über autorisierte Fachhändler und bietet auf Wunsch ein Probeschwimmen an.

Auch als Einhängesystem lieferbar

„HydroStar“ ist auch als Einhänge-System für die nachträgliche Installation in bestehenden Swimmingools lieferbar. Die Anlage kann vom Fachmann mit wenigen Handgriffen installiert werden und fügt sich harmonisch in ihre Umgebung ein. Sie bietet die identischen Funktionen und dieselbe Leistung wie die fest eingebaute Ausführung. Neben der einfachen Installation und der benutzerfreundlichen Bedienung überzeugt die Turbinenschwimmanlage auch durch ihre Effizienz: Sie verbraucht nur 20 bis 50 Prozent der Energie, die pumpenbetriebene Systeme benötigen. Die Turbinenschwimmanlage ist zudem äußerst wartungsarm, da die Gleitlager des Motors vom Wasser geschmiert werden und kein separater Trockenraum erforderlich ist.

„HydroStar“ ist in sechs Leistungsstufen mit Volumenströmen von 160 bis 550 m3 pro Stunde erhältlich sowie in den zwei Sondergrößen 600 m3 beziehungsweise 1200 m3 für besonders ambitionierte Schwimmer.

Fotos und Video: Binder GmbH & Co. KG

Scroll to Top