Poolüberdachung: Tipps fürs eigene Schwimmbad

Poolüberdachung: 5 Tipps fürs eigene Schwimmbad - Ein Screenshot eines Videospiels - Freizeit
Foto: Wellness Trends TV

Eine Poolüberdachung bietet viele Vorteile: Sie hält das Poolwasser länger warm und verringetn so die Energiekosten. Außerdem ist der Pflege- und Reinigungsaufwand am Swimmingpool nicht mehr so hoch.

Mit einer Poolüberdachung können Sie die Badesaison um mehrere Wochen verlängern. Im Frühjahr können Sie bereits im März oder April in Ihren Swimmingpool steigen. Und im September, Oktober oder gar November ist es dadurch möglich, den Swimmingpool zu benutzen.

Als Nutzer können Sie praktisch bei jedem Wetter unter der Poolüberdachung schwimmen. Auch die Sicherheit erhöhen sie, da etwa kleine Kinder bei geschlossener Poolüberdachung nicht ins Wasser fallen können.

Informatives Video über die Poolüberdachung

Beliebt ist derzeit die flache Poolüberdachung. Sie passt gut zur modernen Hausarchitektur und fügt sich unauffällig ins Gesamtbild der Poolanlage ein. Das folgende Video auf „Wellness Trends TV“ zeigt fünf verschiedene Varianten von flachen Poolüberdachungen.

Der Grundaufbau einer Poolüberdachung ist immer ähnlich: Sie besteht aus einzelnen Elementen, die man teleskopartig ineinander schiebt. Die Hersteller verwenden Polycarbonat oder Sicherheitsglas, für die Statik der Anlage sorgen Aluminiumprofile.

Wie sich eine Poolüberdachung bewegt

Die Poolüberdachung bewegt sich auf kugelgelagerten Rollen fort. Dies geschieht entweder auf Bodenschienen oder schienenlos. Die schienenlose Variante ist nur bei einem ebenen Beckenrand möglich. Diese Variante benötigt höhere Anforderungen an die Stabilität.

Die meisten Poolüberdachungen schieben Sie ohne Probleme manuell auf und zu. Meist ist das hinterste Element fest arretiert. Und es gibt Poolüberdachungen, die Sie per Motorantrieb steuern. Hierfür gibt es Fernbedienungen oder Apps.

Beliebte Variante: Das Pooldeck

Eine in letzter Zeit immer beliebtere Variante der Poolüberdachung ist das Pooldeck. Es handelt sich um eine Aluminiumkonstruktion mit Holzoberfläche. Das Pooldeck bewegt sich per Motor und deckt den Pool so ab, dass Sie die Fläche wie eine Terrasse nutzen.

Die flache Poolüberdachung ist eine nützliche Anschaffung mit vielen Vorteilen für den Poolbesitzer. Und die flache Poolüberdachung überzeugt durch ihren modernen Baustil.

Scroll to Top