Ein Naturpool auf engstem Raum

Die Kunden wünschten sich einen Pool mit Trinkwasserqualität und natürlichem Badegefühl, also ganz ohne chemische Behandlung. Der „TeichMeister“ Grimm Pools & Gärten baute ihnen einen Naturpool mit moderner Biotechnik in den kleinen Garten. Der GaLaBau-Betrieb aus dem schwäbischen Kirchheim unter Teck konnte seine Kundschaft in einem ausführlichen Gespräch von einem biologisch betriebenen Naturpool Marke „TeichMeister“ überzeugen. Er sollte an die Stelle im Garten eingebracht werden, an der ein kleines Kneippbecken stand.
Die zu bewältigende Situation war eine echte Herausforderung: ein Hanggrundstück mit einem fünf Meter höher gelegenen Garten. Mit Gabionen und Betonwänden wurde zunächst neuer Raum geschaffen, denn die Bauherren wollten den Pool durch eine großzügige Terrasse sowie einen grünen Sichtschutz mit Absturzsicherung ergänzt haben.

Naturpool groß genug für Schwimmsport

„Auf den Längsseiten haben wir mit einer Efeuwand und großformatigen Granitplatten gearbeitet“, berichtet Landschaftsarchitekt Robert Grimm. Die zur Verfügung stehende Fläche für den Naturpool und die zugehörige Filterzone betrug lediglich 10 x 4,5 Meter. Dennoch sollte er groß genug für ausgiebigen Schwimmsport sein. So gelang es, ein sieben Meter langes und gut drei Meter breites Kunststoffbecken mit integrierter Einstiegstreppe und Unterflur-Rollladenabdeckung in das enge Grundstück einzubringen. Um auch den Filter noch zu integrieren, wurde der „TeichMeister-Doppelfilter“ eingebaut, der eine perfekte Filtration auf engstem Raum ermöglicht. Die Technik wurde in einem anlaminierten Schacht mit Holzabdeckung direkt am Becken eingebaut. Dort sitzen auch die Gegenstromanlage und die Poolbeleuchtung.

Info kompakt

Becken: 7,0 x 3,20 x 1,50 m großes GFK-Fertigbecken Marke „Ancona“ in Granicite steingrau von Riviera Pool mit integrierter Einstiegstreppe und Unterflur-Rollladen „Integra“, Wasservolumen 35 m³, Regenerationszone: 1,50 x 1,50 x 1,50 m
Technik + Attraktionen: Skimmer „Kripsol 51“, 6 x 30 Minuten täglich, Filterpumpe „Intelliflo“ von Pentair, läuft 24 Std., Gegenstromanlage „Fluvo C2 rondo“, 1 x LED-Unterwasserscheinwerfer als Poolbeleuchtung, Beheizung mit Wärmepumpe „HKS 110R“ von HKR Technik, Wasserschwall „Kripsol 51“, Solardusche mit Plexiglas-Sichtschutz orange
Wasseraufbereitung: Doppel-Biofilter mit 2-Kammer-System von Teichmeister:
1. Skimmeransaugung mit AFM-Filter und 2 Einströmdüsen, 2. Unterwasseransaugung: Eine Leitung speist den Filter, die andere geht durch Phosphor-Absorber (Eisenhydroxid), Filter ist zweistöckig gebaut, um auf kleinem Platz perfektes Ergebnis zu erzielen
Naturpoolbau: Grimm Pools & Gärten, Am Gänskragen 16, 73230 Kirchheim/Teck,
Tel.: 0173/8809149
Systemverbund: Teichmeister/Balena GmbH, Carl-Benz-Str. 1/2, 75031 Eppingen,
Tel.: 07262/609010, facebook.com/teichmeister.de
Diese Reportage erschien auch in der Ausgabe 3/4-2019 von SCHWIMMBAD+SAUNA
(hier bestellen!)

Fotos: Balena GmbH, Text: Joachim Scheible

Scroll to Top